"Dieser Moment im Fotograben, wenn ich hinter dem Vorhang - noch verborgen vor den Augen des Publikums - schon den Künstler sehen kann, wie er drei Mal tief atmet, sich vorbereitet auf seinen großen Auftritt - das ist ein sehr intimer Moment und manchmal überträgt sich das Lampenfieber dann auch auf mich."

 

Konzertfotografie gehört zu den größten Herausforderungen für Fotografen, was nicht zuletzt den oft schwierigen Licht-, Platz- und Zeitverhältnissen geschuldet ist. Aber gerade darin liegt auch ihr Reiz.